Barbara-von-Sell-Berufskolleg KölnBerufskolleg Niehler Kirchweg
Chancen durch Vielfalt ...
Login
Über unsFür LernendeFür Ausbilder 
Drucken
 
 
 

Ausbildungsvorbereitung - Internationale Förderklassen (IFK)

Für Jugendliche ab 16 Jahren, die erst seit kurzem in Deutschland leben und über keine oder geringe Deutschkenntnisse verfügen

Allgemeines

Der Besuch der Internationalen Förderklassen (IFK) ermöglicht den Zugang zum Regelsystem von Schule und Beruf. Bildungsziele sind an Berufskollegs der Erwerb bzw. die Vertiefung von Deutschkenntnissen einschließlich der Fachsprache, die Verbesserung der Allgemeinbildung sowie der Erwerb von beruflichen Grundkenntnissen und beruflicher Orientierung.

Nähere Informationen auch unter www.ki-koeln.de

Voraussetzungen

Jugendliche ab 16 Jahren, die erst seit kurzem in Deutschland leben und über keine oder geringe Deutschkenntnisse verfügen

Dauer

1 Jahr

Abschluss

Erwerb des Hauptschulabschlusses möglich sowie Besuch eines weiterführenden Bildungsganges im Anschluss an den Besuch der IFK möglich

Berufsfeld

Wirtschaft und Verwaltung

Anmeldung

Kommunales Integrationszentrum
Kleine Sandkaul 5/Ecke Gürzenichstraße (Nähe Heumarkt)
50667 Köln
Telefon: 0221 / 221-29536 und -29580
Telefax: 0221 / 221-29166

Beratungszeit: dienstags, 14-17 Uhr und nach Vereinbarung

Wer ist mein Ansprechpartner an der Schule?

Bildungsgangleitung:Nikolaus Hoffmann
Sprechstunde:nach Vereinbarung
Telefon:0221 820110-0 oder 0221 820110-62
Telefax:0221 820110-61
E-Mail:nikolaus.hoffmann@bvs-bk.de
 
 
 
>

14.01.2019 - 25.01.2019
M-Praktische Prüfungen

>

18.01.2019 - 30.01.2019
G-Abschlussprüfung Winter 2018/19 (mündliche Prüfungen)

>

18.01.2019
Z-Praktische Prüfung

 
Individuelle Förderung