Barbara-von-Sell-Berufskolleg KölnBerufskolleg Niehler Kirchweg
Chancen durch Vielfalt ...
Login
Über unsFür LernendeFür Ausbilder 
Drucken
 
 
 

Die Schülervertretung (SV) und ihre Aufgaben

Die Schülervertretung hat die Aufgabe, die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu vertreten und die fachlichen, kulturellen, sportlichen, politischen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Bei der Verwirklichung des Bildungs- und Erziehungsauftrags am Barbara-von-Sell Berufskolleg ist die Mitwirkung der Schülerinnen und Schüler unverzichtbar. Die Schülervertretung (SV) stellt hierbei das Bindeglied zwischen der Schülerschaft und den Lehrerinnen und Lehrern dar. Sie vertritt die Rechte und Interessen der Schülerinnen und Schüler und gestaltet das Schulleben für die Schülerschaft mit. Bei Fragen oder Problemen aber auch Anregungen zum Schulleben ist die SV die erste Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler.

Die Vermittler zwischen SV und Schulleitung stellen die Verbindungs- oder Vertrauenslehrkräfte dar. Sie beraten und unterstützen aktiv die Planung und Durchführung der SV-Arbeit und setzen sich für die Belange der Schülerinnen und Schüler ein. Außerdem stehen sie bei schulischen und persönlichen Problemen allen Schülerinnen und Schülern zur Seite und vermitteln in Konfliktfällen.

Weitere Informationen

Welche Mitwirkungsrechte die Schülervertretung hat, erfahren Sie hier
Gewählt wird die SV von allen Klassensprecher/inne/n und Vertreter/inne/n zu Beginn eines Schuljahres auf einer Schülerratssitzung. Der Schülerrat wählt zudem die Vertretung der Schülerschaft für die Schulkonferenz sowie für den Disziplinar- und Finanzausschuss. Vorsitzender der SV wird ein gewählter Schülersprecher, der von seinem stellvertretenden Schülersprecher unterstützt wird.
Zu den Aufgaben der SV gehört es, an Konferenzen teilzunehmen, an Entscheidungen der Schule mitzuwirken und sich für die Interessen der Schülerschaft aktiv einzusetzen. Wünsche der Schülerinnen und Schüler werden auf einer Schülerratssitzung aufgenommen und in Absprache mit den Verbindungslehrkräften und der Schulleitung umgesetzt.

Projekte

In den letzten Schuljahren hat die SV des Barbara-von-Sell Berufskollegs u.a. die Eröffnung eines weiteren Schulkiosks bewirkt und bildungsgangübergreifende Sport-Turniere veranstaltet.
Geplante SV-Vorhaben im laufenden Schuljahr sind momentan unter anderem die Intensivierung der SV-Schüler-Interaktion und ein soziales Projekt zur Unterstützung von politischen Flüchtlingen der Internationalen Förderklasse des Barbara-von-Sell-Berufskollegs.

 
 
 
>

14.12.2018
Z-Crash-Kurs

>

15.12.2018
Unterricht

>

17.12.2018 - 20.12.2018
M-letzter Unterrichtstag/Oberstufen/Winterklassen

 
Individuelle Förderung