Barbara-von-Sell-Berufskolleg KölnBerufskolleg Niehler Kirchweg
Chancen durch Vielfalt ...
Login
Über unsFür LernendeFür Ausbilder 
Drucken
 
 
 

Profilklasse Gesundheitsökonomie in der Höheren Handelsschule

Kompetenzen für Ihre Ausbildung oder Ihr Studium in der Wachstumsbranche Gesundheitswirtschaft

Das Barbara-von-Sell-Berufskolleg Köln bietet ab dem Schuljahr 2016/17 eine Profilklasse Gesundheitsökonomie an. Die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse werden durch den besonderen Unterricht im Wahlpflichtfach „Gesundheitsökonomie“ auf Ausbildungsberufe und Studiengänge in der stetig wachsenden Gesundheitsbranche optimal vorbereitet.

Welche Vorteile bietet Ihnen unsere Profilklasse Gesundheitsökonomie?

Schülerinnen und Schüler der Gesundheitsökonomieprofilklasse der Höheren Handelsschule werden durch die besondere Vertiefung und Erweiterung Ihrer Kompetenzen im Bereich der Gesundheitswirtschaft auf Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen (z.B. Gesundheitskaufmann) und entsprechenden Studiengängen vorbereitet. Die Betriebspraktika werden ebenfalls in einschlägigen Unternehmen der Branche absolviert und bieten neben dem Kennenlernen des Berufsfeldes auch hervorragende Möglichkeiten, Kontakte zu potenziellen Ausbildungsbetrieben zu knüpfen.
Aufgrund der demographischen Entwicklung ist das Gesundheitswesen eine der zukünftigen Wachstumsbranchen mit ausgezeichneten beruflichen Perspektiven.

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Fachoberschulreife mit möglichst „guten“ Leistungen. Sie bringen Freude an der Beschäftigung mit Gesundheitsthemen mit. Sie verfügen über eine hohe Leistungsbereitschaft und Motivation. Begeisterungsfähigkeit und Arbeit im Team gehören für Sie selbstverständlich dazu.

In welchen Fächern werden Sie unterrichtet?

Sie werden nach den Lehrplänen und Richtlinien der Höheren Handelsschule unterrichtet, wobei sich die Lernsituationen in Teilen auch im Anwendungsbezug des Gesundheitswesens abspielen. Darüber hinaus erhalten Sie wöchentlich zweistündigen Wahlpflichtunterricht im Fach Gesundheitsökonomie.

Gezielte Vorbereitung auf Ausbildung oder Studium

Ziel der Profilklasse ist neben der Ausrichtung auf den Bereich „Wirtschaft und Verwaltung“ die frühzeitige Beschäftigung mit dem Sektor Gesundheitswesen. Sie entdecken die vielfältigen Möglichkeiten, die diese große Branche bietet und erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie direkt für die Gewinnung eines Ausbildungsplatzes nutzen können oder ggf. in einem Fachhochschulstudium vertiefen können. Der Kontakt zu Einrichtungen durch Besuche mit der Klasse oder im Praktikum ermöglichen gezielte Praxiseinblicke.

 
 
 
>

24.05.2019
Z-Crash-Kurs

>

30.05.2019
BVS-Feiertag

>

31.05.2019
BVS-Ferientag Unterrichtsfrei

 
Individuelle Förderung