Barbara-von-Sell-Berufskolleg KölnBerufskolleg Niehler Kirchweg
Chancen durch Vielfalt ...
Login
Über unsFür LernendeFür Ausbilder 
Drucken
 
 
 

Abschluss  einer Berufsausbildung

Sie haben einen Schulabschluss und möchten nun in eine Berufsausbildung einsteigen? Sie haben bereits einen Ausbildungsplatz in einem kaufmännisch-verwaltenden Beruf gefunden?  Dann wird Ihr Ausbildungsbetrieb Sie für den Besuch einer  Fachklasse im Berufskolleg anmelden!

Ist eine Fachklasse am Barbara-von-Sell-Berufskolleg die richtige Wahl für mich?

Der Besuch des Barbara-von-Sell-Berufskollegs ist dann richtig, wenn Sie einen Ausbildungsvertrag unterschrieben haben und ausgebildet werden zur/zum

Drogistin/Drogisten
Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen
Medizinischen Fachangestellten
Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten
Tiermedizinischen Fachangestellten
Zahnmedizinischen Fachangestellten

Perspektive

Was bringt mir der Berufsabschluss?

In Ihrer Berufsausbildung in einem der genannten Berufe erwerben Sie berufliche Kompetenzen im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung. Sie vertiefen Ihre Allgemeinbildung und Ihre methodischen und sozialen Kompetenzen.

Mit dem Abschluss einer Berufsausbildung qualifizieren Sie sich als Fachkraft und erarbeiten sich berufliche Perspektiven im expandierenden Gesundheitsmarkt.

Wenn Sie bisher den Hauptschulabschluss erworben haben, können Sie durch den erfolgreichen Abschluss einer genannten Berufsausbildungen und einer zusätzlichen Qualifizierung im Fach Englische den Schulabschluss der Fachoberschulreife erwerben.

Wenn Sie die Fachoberschulreife bereits mitbringen, bieten wir Ihnen zusätzlich zum Berufsabschluss die Möglichkeit des zusätzlichen Erwerbs der vollen Fachhochschulreife, die Sie zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule berechtigt.

Mit dem Abschluss einer Berufsausbildung signalisieren Sie künftigen Ar-beitgebern Ihr Interesse an qualifizierter beruflicher Tätigkeit.  Wenn Sie die gestellten Anforderungen erfüllen, stellen Sie Ihr Durchhaltevermögen unter Beweis und entwickeln sich auch persönlich weiter.

Unterrichtsfächer

Welche Unterrichtsfächer habe ich im Rahmen einer Berufsausbildung?

Die Unterrichtsfächer ergeben sich aufgrund der Lehrpläne für den jeweiligen Beruf. Sie gliedern sich in den berufsbezogenen Bereich, den Differenzierungsbereich und den berufsübergreifenden Bereich.  Die Besonderheiten entnehmen Sie bitte den weiterführenden Materialien.

Wie ist der Unterricht in der Berufsschule organisiert?

Der Unterricht im Rahmen der Berufsausbildung wird am Barbara-von-Sell-Berufs¬kolleg in Teilzeitform, also berufsbegleitend angeboten.

Sie kommen an einem bzw. zwei Wochentagen zum Unterricht in unsere Schule.
Die Zahl der Unterrichtsstunden pro Woche richtet sich nach den Regelungen für Ihren Ausbildungsberuf.

Der Unterricht findet vor- oder nachmittags statt. Unterrichtsbeginn ist am Morgen um 07:45 Uhr, für den Nachmittag um 13:10 Uhr.

Während der Schulferien in NRW findet kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind Sie ausschließlich in Ihrem Ausbildungsbetrieb tätig.

Wie sieht die Abschlussprüfung aus?

Die Abschlussprüfung wird von der für Ihren Beruf zuständigen Kammer durchgeführt. Sie besteht aus einer schriftlichen und einer fachpraktischen/mündlichen Prüfung.

Sie bestehen die Prüfung, wenn Ihre Leistungen insgesamt mindestens „ausreichend“ sind.

Wie und wann kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung zu einer Fachklasse der Berufsschule muss schriftlich erfolgen.  Sie wird von Ihrem Ausbildungsbetrieb für Sie vorgenommen.

Anmeldemöglichkeiten

Es gibt keine festen Anmeldetermine.


Ansprechpartner in unserem Sekretariat

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu unseren beruflichen Bildungsgängen (Auszubildende) direkt an die entsprechenden Bildungsgangleiter/-innen: hier

 
 
 
Anmeldung hier!
 
KONTAKT zu uns:

Niehler Kirchweg 118
50733 Köln
Tel.: 0221 820110-0
Fax: 0221 820110-61
E-Mail: info@bvs-bk.de

 
>

13.07.2019 - 27.08.2019
BVS-Sommerferien

>

28.08.2019
M-Einschulung/Vorzieher/M17T

>

28.08.2019
F-Einschulung F19

 
Individuelle Förderung