Beratung

Beratung in Lebenskrisen

Am Barbara-von-Sell-Berufskolleg besteht ein Beratungsangebot für alle Schüler_innen. Die Beratung ist vertraulich im Sinne der gesetzlichen Schweigepflicht und freiwillig. Die Beratungstermine werden individuell vereinbart, um z. B. in Krisensituationen flexibel und kurzfristig zu reagieren.

Du brauchst Unterstützung? Sie suchen Rat? Wir hören zu! Unser Beratungsteam:

Sabine Weinhold - Andrea Bauer - Christine Siedow - Tanja Breuer - Volker Hibbeln

Das Beratungsangebot an Schüler_innen umfasst:

Akute Krisenbewältigung und Kurzzeitberatung
Begleitung über längerfristige Zeiträume (z. B. bei Lernschwierigkeiten)
Heranführen der Hilfesuchenden an weiterführende Einrichtungen
Bei Bedarf Eltern- und Ausbildergespräche
Vermittlung bei Konflikten (z. B. bei Mobbing)
Unterstützung bei Problemlösungen im materiellen Bereich
    (Gründung eines eigenen Haushaltes, Schuldenbewältigung)
Hilfen bei kulturell bedingten Schwierigkeiten und im Sinne des Gender-
    Mainstreamings
Suchtprävention und -beratung
Berufszielfindung

Unsere Schulsozialarbeiterinnen:

Andrea Bauer

erreichbar Mo - Fr in Raum A209
(andrea.bauer@bvs-bk.de)

Ulrike Kaltenbach (Schulsozialarbeiterin für die IFK):

Offene Sprechstunde: Di, Do, Fr 3. + 4. Stunde in Raum A209
Weitere Termine nach Vereinbarung
(ulrike.kaltenbach@bvs-bk.de)

Unsere Beratungslehrer_innen (erreichbar über das Lehrerzimmer oder Email):

Christine Siedow, Schulpfarrerin/Beratungslehrerin: christine.siedow@bvs-bk.de
Sabine Weinhold, Beratungslehrerin/Suchtprävention: sabine.weinhold@bvs-bk.de 
Tanja.Breuer, Beratungslehrerin:  tanja.breuer@bvs-bk.de
Volker Hibbeln, Beratunglehrer: volker.hibbeln@bvs-bk.de